160 Jahre ILLIES

Drucktechnologien im Wandel der Zeit – von der ersten ILLIES Vertretung im Bereich Papiermaschinen bis zum 3D-Druck

Seit der ersten dokumentierten ILLIES Vertretung im Bereich Papiermaschinen bis zum heutigen 3D-Druck hat ILLIES revolutionäre Weiterentwicklungen in der Druckindustrie miterlebt und begleitet. In einem kurzen Abriss zeigen wir, wie sich Drucktechnologien innerhalb dieser Zeit gewandelt haben.

Anfang des 20. Jahrhunderts agiert ILLIES hauptsächlich in den beiden größten japanischen Hafenstädte Yokohama und Kobe und vertritt 1913 im Bereich Papiermaschinen die Füllnerwerke aus Warmbrunn in Niederschlesien. Der Offsetdruck das heute führende Druckverfahren ist gerade erst ein paar Jahre alt. Diese Abbildung zeigt eine Zwillingsrotationsmaschine der Firma Koenig & Bauer AG aus dieser Zeit. Koenig & Bauer ist einer der großen Traditionsnamen, die ILLIES jahrzehntelang in Japan mit viel Erfolg vertreten hat.

60 Jahre später sind weitere Niederlassungen in Korea, Taiwan, Thailand, Hong Kong, auf den Philippinen und in den USA dazugekommen. Im Bereich „Graphische Industrie und Papierverarbeitung“ bietet ILLIES Ausrüstungen und Maschinen für die Druckverfahren Offset-, Tief- und Buchdruck an. Vom einfachen Formulardruck bis hin zum aufwändigen Tiefdruckprodukt vertrauen unsere Kunden stets darauf, von ILLIES die modernste Technologie offeriert zu bekommen.

 

Zwillingsrotationsmaschine von Koenig & Bauer
Zwillingsrotationsmaschine der Firma Koenig & Bauer AG
Formulardruckmaschine von GOEBEL
ILLIES Broschüre 1976/1977; Formulardruckmaschine von GOEBEL
KBA Albert TR 5S Tiefdruckrotationsmaschine
ILLIES Broschüre 1980; KBA Albert TR 5S Tiefdruckrotationsmaschine

Auch im digitalen Zeitalter zählt die Druckindustrie zu den wichtigsten Branchen in Asien

Ab 1980 startet mit dem Desktop-Publishing die Digitalisierung der Druckindustrie und schafft damit die ersten Voraussetzungen für den Digitaldruck. Von den anfänglichen Computer-to-Plate-Systemen bis hin zu den voll digitalen Drucksystemen heutiger Zeit war es ein weiter Weg. Die XFlex X6.0 von OMET ist ein modernes Beispiel für ein state-of-the-art Flexoprintsystem für die Veredelung hochwertiger Verpackungen.

 

Drucklinie XFlex X6.0 von OMET
Drucklinie XFlex X6.0 von OMET

Auch im digitalen Zeitalter zählt die Druckindustrie zu den wichtigsten Branchen in Asien. Die Verbindung von Vertriebs- und Serviceleistungen vor Ort in Asien, und hier insbesondere unser hochmotiviertes Team an erfahrenen Servicetechnikern, waren und sind ein Garant für die hohe Kundenzufriedenheit bei allen von uns angebotenen Lösungen für Drucktechnik – von der Druckvorstufe über Tief-, Offset-, Flexo- und Siebdruck bis hin zum Digitaldruck.

3D-Druck-Technologien – Additive Fertigung als wegweisende Technologie der Zukunft

Seit 2016 verfügt ILLIES über ein hochqualifiziertes Expertenteam für 3D-Druck-Technologien. Damit setzt ILLIES auf Additive Fertigung als eine wegweisende Technologie der Zukunft. In der industriellen Fertigung eröffnet der 3D-Druck – ein Synonym für sämtliche Additive Fertigungsverfahren – neue Potenziale in Bezug auf integrierte Funktionalität, Material- und Gewichtseinsparung und Individualisierung. Auf der „Design Engineering & Manufacturing Solutions Expo 2019“ in Tokio hat ILLIES eine spannende Auswahl an relevanten Technologien präsentiert und dabei einen gelungenen Themenbogen vom Scanprozess und der Datenaufbereitung über verschiedene Druckverfahren bis zum Postprocessing und der Qualitätssicherung geschlagen. In unserem Showroom in Tokyo können Interessenten 3D-Drucktechnologie live erleben, die Prozesse anschaulich erleben und sogar Musterteile drucken lassen – ganz getreu dem Motto: „Seeing is believing.“

Für ILLIES geht der Weg auf der Zeitachse weiter und wir sind gespannt, welche neuen Technologien ILLIES zukünftig auf dem Weg nach und in Asien begleiten wird.

 

Der 3D-Showroom von K.K. IRISU in Tokio
Der 3D-Showroom von K.K. IRISU in Tokio
Prototyp eines 3D-gedruckten Reifens, BigRep
Prototyp eines 3D-gedruckten Reifens in einem BigRep 3D Drucker

Nach oben