KARL MAYER und ILLIES begrüßen weltweit führende Textilindustrielle zu exklusiver Kundenveranstaltung in Vietnam

Ein echter Handschlag ist wichtig, gerade in Zeiten, in denen wir durch Technologien ständig vernetzt sind. Vor allem in Bezug auf Kundenbindung ist er so viel bedeutsamer als jede zeichenbegrenzte Textnachricht. Deshalb und um die Treue ihrer Kunden und die starken Partnerschaften, die auf dem gemeinsamen Weg in Vietnam entstanden sind, zu würdigen, begrüßten Karl Mayer und ILLIES am 11. Oktober 2019 weltweit führende Textilindustrielle und Investoren der vietnamesischen Textilindustrie zu einer gemeinsamen exklusiven Kundenveranstaltung in Ho Chi Minh City. 90 Teilnehmer und Kunden aus 13 Ländern, darunter Korea, Taiwan, VR China und natürlich Vietnam, sind der Einladung gefolgt.

Der Aufstieg zu wichtigen und vertrauenswürdigen Partnern der vietnamesischen Textilindustrie

Beide Unternehmen haben die Entwicklung des Landes zum weltweit drittgrößten Exporteur von Garnen und Bekleidung eng begleitet und sich zu wichtigen und vertrauenswürdigen Partnern der vietnamesischen Textilindustrie entwickelt. Ein Prozess, der bereits in den 1950er Jahren begann. Damals eröffnete ILLIES seine erste Vertretung in Saigon und KARL MAYER stellte die erste Teilkettlbaumschärmaschine sowie die erste Raschelmaschine her und startete damit den Aufstieg zum Weltmarktführer für Kettenwirkerei, Webereivorbereitung und Technische Textilien.

In den 90er und 2000er Jahren waren die Aktivitäten durch Beziehungen zu lokalen, staatlichen Unternehmen geprägt, als sukzessive auch private kleine und mittlere Unternehmen begannen zu investieren. Zehn Jahre später erweiterten ausländische Investoren – hauptsächlich aus Korea und Taiwan – die Kundenbasis. Heute übersteigt der Wert der ausländischen Direktinvestitionen in die Textilindustrie des Landes 18 Milliarden US-Dollar. Im vietnamesischen Wirtschaftsraum zählt KARL MAYER mehr als 1.100 Maschineninstallationen bei über 100 Kunden. Während ILLIES Engineering Vietnam der einzige Partner der vietnamesischen Textilindustrie ist, der Lösungen und Ausrüstungen für die gesamte Textilkette anbietet und mit einem Team von 65 hochqualifizierten Mitarbeitern, die Bereiche Maschinenverkauf, After-Sales sowie mechanischen und technischen Service abdeckt. Gemeinsam mit ihren Kunden haben ILLIES und KARL MAYER nun angestoßen, um diese Erfolge zu feiern und einen Abend unter langjährigen Geschäftspartnern und Freunden zu genießen.

 

Arno Gärtner - Geschäftsführer Karl Mayer Textilmaschinenfabrik GmbH

"Unser Ziel ist es, unsere Kunden erfolgreich zu machen. Wir arbeiten hart daran, neue, innovative Produkte mit hohem Nutzen für sie zu entwickeln. Erst zur ITMA in Barcelona zeigten wir innovative Maschinen, textile Entwicklungen und digitale Lösungen, die unseren Kunden helfen, neue Produkte zu erarbeiten und neue Märkte zu erschließen. Gemeinsam mit unserem langjährigen Partner ILLIES haben wir Ressourcen und Kapazitäten etabliert, um den Kunden in alle ihren Bedürfnissen zu unterstützen."

 

Carl Michael Illies - Präsident & CEO C. ILLIES & CO. HANDELSGESELLSCHAFT MBH

"Wir haben ein gemeinsames Ziel: in der Textilindustrie von morgen erfolgreich zu sein. Der Erfolg kann maximiert werden, indem man mit starken Partnern und Freunden Bindungen und Allianzen eingeht.... Wir verpflichten uns, den Servicebedarf unserer Kunden während des gesamten Lebenszyklus ihrer (Textil-)Fabrikinvestitionen zu decken."