ILLIES startet Zusammenarbeit mit DURST Phototechnik AG auf dem japanischen Markt

Nach der gemeinsamen Teilnahme am Label Forum in Tokio Anfang Juli 2019, haben sich K.K. IRISU (ILLIES Japan) und der italienische Hersteller für hochentwickelte digitale Produktionstechnologien DURST Phototechnik AG darauf geeinigt, ihre Zusammenarbeit auf dem japanischen Markt zu verstärken und einen entsprechenden Partnervertrag unterschrieben.

In diesen Rahmen wird K.K. IRISU künftig die technischen und kommerziellen Services für die Vermarktung der DURST Ink-jet Technologie TAU 330 für die Label und Printing Industrie in Japan übernehmen sowie Dienstleistungen in den Bereichen Marketing. Die TAU 330 Serie bietet Flexibilität, Effizienz und optimale Druckqualität durch eine breite Palette von verschiedenen Digitaldruckanwendungen. Mit seiner fortschrittlichen Ink-Jet-Technologie bietet DURST ein variables, vielseitiges und konfigurierbares Maschinensystem, das individuell an die Kundenbedürfnisse angepasst werden kann.

Die Label und Printing Industrie ist ein dynamischer und anspruchsvoller Markt. Neben einer außergewöhnlichen Maschinenqualität bietet DURST ein komplettes Workflow-System, das Durst Workflow-Label, Durst Analytics und Durst Web-to-Print umfasst. Diese Technologien bieten jedem Unternehmen eine viel größere Vielfalt und eine bessere Produktivität beim Drucken und Etikettieren.

 

Über DURST

DURST Phototechnik AG ist ein weltweit führender Hersteller von hochentwickelten digitalen Produktionstechnologien. Das Unternehmen gilt als einer der bevorzugten Partner für die Umstrukturierung und Digitalisierung von industriellen Produktionsprozessen. DURST ist ein Familienunternehmen mit 80-jähriger Geschichte, in dem die Werte auf Innovation, Kundenorientierung, Nachhaltigkeit und Qualität ausgelegt sind.