ILLIES empfiehlt K Messe: Entdecken Sie das gesamte Leistungsspektrum und die Vielfalt innovativer Anwendungen der Kunststoff- und Gummiindustrie mit unseren Technologieexperten

Die Weltleitmesse Nr. 1 für Kunststoffe und Kautschuk findet vom 16. bis 23. Oktober 2019 in Düsseldorf statt. Die Technologieexperten von ILLIES aus China, Japan, Korea und Vietnam werden vor Ort sein, denn hier zeigt sich das gesamte Leistungsspektrum und die Vielfalt innovativer Anwendungen der Kunststoff- und Gummiindustrie. Die zentralen Themen der Leitveranstaltung der Kunststoff- und Gummiindustrie sind wegweisend:

  • Kreislaufwirtschaft und Kunststoffe für eine nachhaltige Entwicklung
  • Digitalisierung und Kunststoffindustrie 4.0
  • Systemintegration in der Kunststoff- und Gummiindustrie: Funktionalität durch Material, Prozess und Design

 

ILLIES Technologiepartner und Spezialist für Komplettlösungen in der Kunststoffverarbeitung – Geiss AG in Halle 3 / D54

Darüber hinaus unterstützen wir unseren führenden Technologiepartner und Spezialisten für Komplettlösungen in der Kunststoffverarbeitung - die Geiss AG in Halle 3 / D54. Das Portfolio des Herstellers umfasst Thermoformmaschinen, CNC-Bearbeitungszentren, Horizontalbandsägen sowie den Modell-, Werkzeug- und Formenbau für Vakuumverformung.

In Halle 3 / D54 werden Besucher eine spannende Ausstellung mit 3 Maschinen vorfinden: Die energetisch- hocheffiziente Vakuumformmaschine T10 mit optimierten Taktzeiten, die für typische Thermoformteile prädestinierte Vakuumformmaschine Ts1 und eine CNC10-Portalfräsmaschine SINUMERIK 840D sl CNC Steuerung und SINAMICS S120 Antriebstechnik neuester Bauart.

Auf der K-Messe stellen 3.285 Aussteller aller Kontinente ihre neueste Entwicklung vor. Die Nettoausstellungsfläche beträgt 173.966 Quadratmeter, so dass alle 19 Hallen der Messe Düsseldorf ausgebucht sind.

Die K 2019 Düsseldorf ist täglich von Mittwoch, 16. Oktober, bis Mittwoch, 23. Oktober, von 10.00 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Bis nächste Woche auf der K-Messe!

 

Vakuumformmaschine T10

Quelle: GEISS AG